SHELL AFFECT – “BASELINE”

Dieser Workshop ist eine Real-World basierte Penetration Testing / Ethical Hacking Schulung für Administratoren und Softwareentwickler.

Er bietet Privatpersonen als auch Unternehmen die Möglichkeit, die technischen Fähigkeiten und Kenntnisse der Teilnehmer immens zu steigern. Bei diesem intensiven dreitägigen Seminar lernen und entwickeln die Teilnehmer die wichtigsten Eigenschaften, die einen guten Penetration Tester ausmachen.

Sie gewinnen neben der Theorie zu unterschiedlichsten Techniken, die es Ihnen erlauben in Systeme einzudringen,

auch die praktischen Fähigkeiten diese zu adaptieren und zu erweitern.

Die Besonderheit von SHELL AFFECT – “BASELINE” ist das Penetration Testing Konzept, das den Teilnehmern nicht nur zeigt, wie Hacker denken und agieren, sondern sie werden in diesem Seminar zu Hackern geschult und gleichzeitig erlangen sie die wichtigste Fähigkeit eines erfolgreichen Penetration Testers:   Entwicklung eigener Methodiken.

Zertifizierung

Nach dem Workshop erhält jeder Teilnehmer eine Bestätigung an der erfolgreichen Teilnahme des Workshops in Form eines Zertifikats.

Sponsoring

Um die Teilnehmer über den Workshop hinaus weiter zu unterstützen und fortzubilden, werden von SHELL-AFFECT folgende fünf Produkte gesponsert:

1x PWK (OSCP)Offensive Securityim Wert von USD  1.000,-
1x Bash Bunny HAK5im Wert von USD     100,-
1x Rubber Ducky HAK5im Wert von USD     45,-
2x VIP Access HackTheBoxim Wert von USD     240,-

Nur für kurze Zeit!

Die ersten zwei SHELL AFFECT – “BASELINE” Workshops sind um mehr als 30% reduziert!

Für den Zeitraum vom:   01.07. – 03.07.2019

Freie Plätze: 7

Für den Zeitraum vom:   05.08. – 07.08.2019

Freie Plätze: 10

Für den Zeitraum vom:   02.09. – 04.09.2019

Freie Plätze: 10

All-Inclusive

Hier wird ein besonderes Augenmerk darauf gelegt die bestmögliche Lernleistung bei den Teilnehmern erzielen zu können. Dafür sollen sich die Teilnehmer voll und ganz auf das Seminar konzentrieren können ohne von äußeren Störfaktoren beeinflusst zu werden. Sie müssen sich während dieses Seminars um nichts anderes kümmern müssen. Daher beinhaltet der Preis bereits:

  • Einzelzimmer für zwei Übernachtungen
  • Konferenzraum
  • Parkplätze
  • unbegrenzt Kaffee
  • unbegrenzt Tee
  • unbegrenzt Softdrinks
  • unbegrenzt Snacks
  • drei Mahlzeiten pro Tag in Form von Drei-Gänge-Menü / Buffet
  • Sauna
  • Fitness Center

Themen

Folgende Themen werden tiefgehend im Workshop praktiziert:

  • Lernmethoden und -techniken
  • Effiziente Dokumentation
  • Struktur eines effizienten Penetration Tests
  • Penetration Testing Standards – OSSTMM, PTES & OWASP
  • Administration und Umgang mit Linux
  • Passive & Active Information Gathering
  • Google Hacking
  • Password Cracking
  • Bind/Reverse Shells
  • Web-Application Exploitation
  • Automatische und manuelle Schwachstellen-Identifizierung
  • Schwachstellenanalyse
  • Angriffe auf Windows & Linux Systeme
  • Ausnutzung der gefundenen Schwachstellen
  • Scripting (Bash & Python)
  • Entwicklung eigener Methodiken

Technische Voraussetzungen

Festplattenspeicher:

mind. 40 GB

Arbeitsspeicher:

mind. 4 GB

Laptop:

mit mind. 2 GHz Quadcore CPU

Standort des Workshops

Der Workshop findet im Zentrum von Köln statt. Das Radisson Blu Hotel bietet die ideale Umgebung und Bedingungen für das Seminar.